Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla

Werbung

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 2

Die Stadt Sevilla in Spanien, empfängt Tausende von Touristen jeden Tag, und viele von ihnen kommen normalerweise mit dem Boot über den Fluss Guadalquivir. Die Stadt, die mit einer steigenden Rate von Touristen gesehen hat, steigerte seinen logistischen Anforderungen für diese. Also Sevilla ist in der Notwendigkeit eines maritimen Terminals in den Fluss Guadalquivir, um die einfache Verwaltung der großen Zahl der täglich Touristen.

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 5

Andere Aspekte, die wichtig für den Aufbau des neuen Terminals waren, waren die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit bei der Installation. So leicht war die Idee, mit Containern geboren, von den Firmen “Hombre de piedra” und “Büro4”, das aufgrund seiner architektonischen Eigenschaften und auch maritime Herkunft, schien die ideale Element, um diese komplexe erstellen.

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 6

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 3

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 4

Passive bioklimatischen Strategien wurden verwendet, um den Komfort für alle Nutzer des maritimen Terminals zu gewährleisten. Hohe Decken im Innen-und einem weißen Keramikfarbe, schützen das Gebäude vor den hohen Temperaturen der Stadt.

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 7

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 8

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla 9

Das Projekt ist mit 23 hoch-Container erstellt, ausgerichtet und auf dem Kai des Flusses gestapelt. Innen alle Wände entfernt wurden, um den nutzbaren Raum zu maximieren. Die Module wurden in nur 45 bis 30 Tage aus der Website erstellt, und dann auf dem Pier in nur 14 Tagen installiert.

Maritime Terminal gebaut mit Versandbehältern in Sevilla

Enjoyed this post? Share it!