Häuser in Betonrohren

Werbung

In Hongkong kostet ein kleines Haus aufgrund des hohen Mietpreises etwa 1800 Euro pro Monat, schon beginnen sie nach innovativen Lösungen zu suchen. Das Architekturbüro James Law experimentiert mit Häusern in vorgefertigten Betonröhren mit einem Durchmesser von etwa 2,5 m.

Schwierig zu isolieren ist in Hongkong, wo das Klima tropisch ist, kein Problem. Trotz aller Unannehmlichkeiten, in einer Röhre zu leben, könnte die Miete eines dieser Stücke auf nur 300 € pro Monat sinken.

Werbung


Enjoyed this post? Share it!